Microsoft Teams Anbindung

Collaboration-Tools boomen. Neben unserer in den AGFEO Kommunikationssystemen direkt integrierten AGFEO VISOfon Lösung gibt es eine Vielzahl weiterer Hersteller. Wir zeigen die Möglichkeiten Microsoft Teams mit AGFEO Telefonanlagen zu verbinden.

Viele Wege führen nach Rom

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten MS Teams mit Telefonanlagen zu verbinden. Wichtig ist:

  • der MS Teams User benötigt eine entsprechende Phone System Lizenz von Microsoft. Diese gibt es je nach MS Teams Lizenz als AddOn zur Userlizenz oder auch bereits integriert.
  • es wird idR ein von Microsoft zertifizierter Session Border Controller (SBC) benötigt.
  • es gibt je nach Anwendungsfall unterschiedliche Lösungswege.

Unmittelbare Voraussetzung:
Die Integration von MS Teams ist durchaus anspruchsvoll. Man benötigt:

  • Ein gewisses Verständnis für das MS Teams Lizenzmodell und allgemein der Microsoft Software
  • ggf. Erfahrungen mit der MS Windows Powershell
  • ggf. einen konfigurierten Session Border Controller (SBC)
    Diese gibt es als Hardwaregerät, als Softwareinstanz für lokale Installation, für Virtualisierungslösungen oder Cloudinstanzen wie MS Azure oder Provider etc. Erster Ansprechpartner sollte somit der jeweilige Hersteller wie z.B. TE-SYSTEMS GmbH (Anynode) oder auch Audiocodes (Mediant) sein.

Es ergibt sich somit idR. folgendes Ablaufdiagramm als Schaubild:
MS Teams -> SBC -> AGFEO Kommunikationssystem

MS Teams - unkompliziert

Die sicher einfachste Variante MS Teams mit einem AGFEO Kommunikationssystem zu koppeln ist die Nutzung eines zusätzlichen SIP Trunks durch den SIP Anschluss über AGFEOtel.

AGFEOtel ist eine Schwestermarke von AGFEO und bietet umfassende SIP Trunk Angebote. Mit der dortigen MS Teams Option wird die AGFEOtel Cloudplattform die Anbindung zu MS Teams übernehmen und mit dem AGFEO System ganz unkompliziert zusammenschalten.

Vorteil:

  • leicht umsetzbar
  • integrierte SBC-Controllervariante
  • durch Microsoft zertifizierte Lösung
  • kein spezifisches MS Teams KnowHow notwendig
  • zusätzliche Leistungsmerkmale (wie kostenfreies CnS und weitere Sprachkanäle etc.) über den AGFEOtel SIP Trunk zusätzlich nutzbar

MS Teams mit SBC "hinter" der Anlage // MS Teams als SoftPhone

Hierbei wird der Session Border Controller als internes Gerät des AGFEO Kommunikationssystems betrieben. Durch intelligentes Rufnummernmapping kann hierbei MS Teams als eine Art internes SoftPhone der Telefonanlage angesehen werden. Ebenfalls sind die umfassende Steuerungsfunktionen und sonstigen Leistungsmerkmale des AGFEO Systems für MS Teams User nutzbar.

Vorteil:

  • dies ist sicher die umfangreichste Integration mit viel Funktionalität

Nachteil:

  • umfassende Konfiguration im SBC notwendig (Nummernmapping)
  • es werden je Mitarbeiter doppelte User benötigt (PBX/MS Teams)

MS Teams mit SBC "vor" der Anlage

Auch hier übernimmt der Session Border Controller die Anbindung an MS Teams. Durch die Anschaltung "vor" der Anlage, wird dieser über einen externen SIP Trunk Account im AGFEO Kommunikationssystem integriert. Somit kann ein MS Teams User jederzeit auch Benutzer des Anlagensystems anrufen etc.

Der Konfigurationsaufwand in der Anlage und im SBC ist hierbei eher gering. Die Möglichkeiten beschränken sich im Wesentlichen auf die Verbindungsmöglichkeit der MS Teams User und Anlagenbenutzer.

Nutzung spezialisierter Cloud-Dienstleister

Mittlerweile haben sich am Markt verschiedene externe Dienstleistungsunternehmen im In- und Ausland wie zB. Call2Teams etc. auf die Integration von MS Teams mit bestehenden Telefonanlagensystemen spezialisiert. Grundsätzlich können auch solche natürlich verwendet werden ein AGFEO System mit MS Teams zu verbinden.

Vor Nutzung achtet auf den Standort des Dienstleisters, die Vorgaben der DSGVO, die Rechnungsstellung und die Interoperabilität.

Statusabgleich?

Aktuell bietet die MS Teams Plattform leider nicht über die Möglichkeiten einen synchronisierten, bidirektionalen Statusabgleich zwischen den verschiedenen Systemem herzustellen. Das Besetztschalten eines MS Teams Users, wenn sein "Anlagen-Pendant" ein Gespräch führt ist technisch aktuell (Stand 04/2021) mittels der von Microsoft gebotenen Möglichkeiten (z.B. MS Graph API) leider nicht möglich. Solche intelligenten Videokonferenz-Funktionen stehen allerdings in unserem eigenen AGFEO VISOfon zur Verfügung. Dort werdet Ihr zB auf Besetzt geschaltet, wenn ein Videomeeting läuft.

Disclaimer

Bitte beachtet, dass die einzelnen Lösungsanbieter, Hersteller und auch Microsoft immer nur für ihr eigenes Produkt Unterstützung, Service und Support leisten. Dies gilt natürlich dann auch für uns als Hersteller des Telefonsystems und der Endgeräte.

Fazit

Eine MS Teams Anbindung läßt sich auf verschiedene Art und Weise umsetzen. Wollt Ihr wenig Aufwand haben, nutzt doch die Lösungen durch AGFEOtel. Alle anderen mit KnowHow im Bereich von MS Teams, MS Windows und/oder Powershell sollten sich zusätzlich die Lösungen der verschiedenen SBC-Hersteller oder Clouddienstleister ansehen. Dort gibt es jeweils auch zahlreiche weitere Dokumentationen und ausführliche "how-tos" zu dem Thema "Anbindung einer Telefonanlage über SBC an Microsoft Teams".

Wie Ihr's aber auch umsetzt,
mit AGFEO seid Ihr aber immer auf der richtigen Seite.