Lizenzsystem der ES-Kommunikationssysteme

AGFEO ES-Kommunikationssysteme verfügen schon ab Werk über vielfältige Funktions- und Leistungsmerkmale.

Manche Anwender haben jedoch die ein oder andere Anforderung, die über den normalen Funktionsumfang hinausgeht.

Hier setzt das Lizenzsystem an, da sich hierdurch bereits bestehende Funktionen und Leistungsmerkmale der Anlagen auf eine besonders einfache Art und Weise und ohne Austausch von Hardware jederzeit erweitern lassen kann.

Als Funktionserweiterung über Lizenz steht zur Verfügung:

  • SmartHomeServer für KNX, EnOcean, HomeMatic
  • Aktionsmenü für AIS-Anrufverarbeitung (AMS/IVR)
  • Faxempfangsfunktion
  • TAPI Nutzung (CTI mit Fremdsoftware)
  • AGFEO Klick als einfache TAPI Alternative (CTI)
  • DATEV Klick zur Anbindung an DATEV Arbeitsplatz pro (CTI)
  • Anbindung von fremden Telefonbuch- und Kontaktquellen
  • Erweiterung der zur Verfügung stehenden AIS-Kanäle
  • Erweiterung der zur Verfügung stehenden IP-Kanäle
  • Erweiterung der Anzahl zentraler VoiceBoxen
  • Nutzung von T.38 für sicherere Faxübertragung (nur ES 5xx)

Alle Lizenzen können kostenfrei und für 60 Tage als Testversion ausprobiert werden.

Wie kommt Ihr daran?
Öffnet die Webkonfiguration des ES-Kommunikationssystems und ruft die Lizenzverwaltung auf. Anschließend öffnet den Lizenzshop und folgt den Anweisungen.

Bitte beachtet, dass je nach Anlagentyp ggf. nicht alle aufgeführten Lizenzen bereitstehen. Dazu haben wir aber eine kleine Übersicht als PDF erstellt, die genau auflistet, welche Lizenz für welches ES-System wie häufig gebucht werden kann.

Lizenzfreischaltung im Video:
Wir erklären in einem Videotutorial die genaue Vorgehensweise.