DECT Ladeschale schaltet Funktionen

Unter dem Systemgedanken 4.0 verstehen wir die bestmögliche Verknüpfung unserer Geräte, Software, Apps und dem Gebäude mit unserem AGFEO Kommunikationssystem. Ein Beispiel ist die Ladeschalenfunktion unseres DECT IP Multizell-Systems, die wir Euch hier vorstellen wollen. Anlagenfunktionen schalten durch Ladeschale? Geht!

Eigene Endgeräte = mehr Funktionen

AGFEO ist Systemanbieter und als solcher produzieren wir nicht nur Telefonanlagen und Systemtelefone, sondern Ihr erhaltet von AGFEO auch jegliches weiteres Zubehörprodukt wie z.B. HeadSets, Software, Apps, Gebäudesystemtechnik, Net I/O - und eben auch unser AGFEO DECT IP Multizell System.

Dabei immer im Fokus:

  • MEHR Komfort
  • MEHR Funktionen
  • EINFACHERE Bedienung

Dies gelingt uns so gut, weil man eigene Geräte einfach besser aufeinander abstimmen kann!

Im Umkehrschluss bedeutet das:

  • Telefonanlage vom Hersteller X und Gerät vom Hersteller Y?
    Ein fremdes Gerät ist und bleibt Fremdgerät. Jegliches Autoprovisioning zum Trotz.

Nur ein Systemanbieter der Alles in der eigenen Hand hat, kann Euch überlegene Funktionen, mehr Komfort, bei gleichzeitig deutlich einfacherer Bedienung gewähren!

Ein besonders schönes Beispiel ist das DECT IP Ladeschalenevent. Denn auch unser DECT IP Multizellsystem bietet nicht nur perfekte schnurlose Telefonie, sondern eben auch beste AGFEO Systemfunktionen.

DECT IP Ladeschalenevent

Ihr meint, eine Ladeschale ist eine Ladeschale und bleibt eine Ladeschale?
AGFEO Kommunikationssysteme verknüpfen die Ladeschale der DECT IP Handteile mit dem Funktionsmanagement der Anlage und bieten somit intelligente Möglichkeiten zur Schaltung von Leistungsmerkmalen des AGFEO TK-Systems!

Dies geschieht nach Aktivierung vollkommen automatisch. Also fast magisch. ;-)

Beispiele:
Beispiel 1: Umleitung aktivieren, wenn man Büro verläßt
Magie ist, wenn die Umleitung vom Tischapparat zum schnurlosen DECT IP Handteil automatisch aktiviert wird, nur weil man gerade dieses aus der Ladeschale nimmt und fortan ankommende Rufe zum schnurlosen DECT IP Handteil durchgeroutet werden sollen, da man im Unternehmen unterwegs ist.

Beispiel 2: Tischapparat auf abwesend, wenn man Büro verläßt
Magie ist, wenn die Rufzustellung auf das Tischgerät im Büro abgeschaltet wird, nur weil man gerade das schnurlose DECT Handteil aus der Ladeschale nimmt, um das Büro zu verlassen damit es auch keinen Anruflisteneintrag mehr am Tischapparat gibt, wenn ein Anruf eingeht.

Beispiel 3: Licht im Lager anmachen, wenn man Büro verläßt
Magie ist, wenn das Licht im hinteren Lagerraum eingeschaltet wird, nur weil man gerade das schnurlose DECT IP Handteil aus der Ladeschale nimmt, um in das Lager zu gehen.

Beispiel 4: Telefon abschliessen, wenn man Büro verläßt
Magie ist, wenn das Tischtelefon automatisch zur Nutzung gesperrt wird, nur weil man gerade das schnurlose DECT IP Handteil aus der Ladeschale nimmt und das Büro verläßt, damit kein anderer das sonst evtl. öffentlich zugängliche Tischtelefon bedienen kann.

Beispiel 5: Alles wieder rückgängig
Magie ist, wenn alle zuvor eingeschalteten Funktionen automatisch wieder deaktiviert werden, nur weil Ihr das schnurlose DECT IP Handteil zurück in die Ladeschale stellt.

DAS IST DER AGFEO SYSTEMGEDANKE 4.0

Wie wird's gemacht?

Ruft die Webkonfiguration Eures AGFEO Kommunikationssystem auf und meldet Euch mit den Zugangsdaten des Administrators an. Das DECT Ladeschalenmanagement ist in der Lage alle Funktionen des TK-Systems zu schalten, die als Multifunktion hinterlegt sind. Richtet Euch also zunächst die gewünschte Multifunktion ein und dann, wenn diese angelegt ist, wechselt in den Menüpunkt /Benutzer/DECT IP.
DECT-IP-Ladeschalenevent-AGFEO-DECT-IP-Multizellsystem-Systemfunktion
Dort läßt sich dann für jedes vorhandene DECT IP Handteil eine angelegte Multifunktion als Ladeschalenevent auswählen.

Durch die flexiblen Zusatzoptionen Aktion beim Herausnehmen und Aktion bei Einstecken könnt Ihr das Schalten Eurer Wunsch-Funktion über die Ladeschale zusätzlich beeinflussen. Wird zB die Einstecken-Funktion nicht definiert, wird zwar beim Herausnehmen des Handteils aus der Ladeschale die ausgewählte Multifunktion automatisch angetriggert, nicht aber beim Zurücksetzen. So könnt Ihr dann bei Bedarf manuell entsprechend eingreifen.

Keine Konfiguration im DECT IP Multizell System bzw. Handteil notwendig
Wenn Ihr die obige Konfiguration angelegt und übernommen habt, ist die Funktion sofort funktionsbereit. Am DECT IP System bzw. am DECT IP Handteil ist keine weitere Konfiguration vorzunehmen!

Einfacher geht's nicht.

FAZIT

Das AGFEO DECT IP Multizell System bietet nicht nur eines der größten schnurlosen Geräteportfolios am Markt, sondern unterliegt auch dem AGFEO Systemgedanken 4.0 und bietet Euch somit

MEHR Komfort
MEHR Funktionen
EINFACHERE Bedienung

AGFEO
einfach | perfekt | kommunizieren