Mehr als Standard CTI/UC: AGFEO Dashboard - das Cockpit zum ES-System

Als wir im Jahr 1995 angefangen haben Computersysteme mit unseren Telefonanlagen zu verbinden, haben wir noch nicht absehen können, wie erfolgreich unsere CTI/UC-Lösung vom Markt angenommen wird.

Mit dem AGFEO Dashboard, als unsere neue Softwarelösung für computerunterstützte Telefonie und unified communications (Abkürzung "CTI/UC"), stellen wir nun schon bereits die 5. Iteration zur Verfügung.

Mehr als nur CTI/UC

Dabei haben wir uns von Anfang an nicht nur auf Standard-CTI-Funktionen beschränkt. Vielmehr war und ist unser Ansatz unseren Kunden eine Möglichkeit zu geben, wesentliche Bereiche unserer modernen ES-Kommunikationssysteme auch über eine Software zu visualisieren und zu steuern.

Als Standard-CTI-Funktionen sind z.B. vorhanden:

  • Anruferidentifikation
  • Steuerung eines Endgerätes für z.B. Wählen, Vermitteln, Konferenz, Heranholen
  • Benutzerzustände wie DnD, Präsenz, belegt bzw. erreichbar
  • firmeninterne Chaträume
  • Hotkeyfunktionen (z.B. Wahl aus anderen Programmen)

Das neue AGFEO Dashboard ist darüber hinaus aber auch fester Bestandteil unseres Systemgedanken 4.0. Über das ES-System werden hierbei Endgeräte, PC-Software, SmartPhone und das Gebäude miteinander vernetzt.

Als Teil dieser Systemvernetzung erhält das AGFEO Dashboard ebenfalls Zugriff auf direkte Funktionsbereiche des ES-Systems, die weit über einfache CTI-Funktionen hinausgehen:

Cockpit zum ES-System

Visualisierung und Steuerung

  • von Anlagenfunktionen wie Umleitung, Rufprofil, Anrufvarianten etc.
  • von VoiceBoxen als zentrale Anrufbeantworter für Anschluss oder Benutzer
  • von FaxBoxen (zentral / Benutzer)
  • von Gesprächsmitschnitten
  • inkl. Amts-Linienauswahl zur differenzierten Anwahl (z.B. gewerblich / privat)
  • von Türrufen (inkl. Bildanzeige einer Kamera inkl. Öffnungsmöglichkeit)
  • von Gebäudezuständen durch KNX/EnOcean/HomeMatic-Anbindung des ES-Systems

Termin- und Kalenderverwaltung
AGFEO Dashboard hat Zugriff auf die firmeninterne, zentrale Termin- und Kalenderverwaltung des ES-Systems und ermöglicht Wiedervorlagefunktion, Aufgabenzuweisung und Vieles mehr. Selbstverständlich mit ergänzender Nutzung über die AGFEO Dashboard Apps und sogar direkt an ausgewählten Endgeräten.

Zugriff auf anlageninternes Telefonbuch
Kontaktdaten, die an APP oder den Telefonen eingegeben werden, können auch im AGFEO Dashboard genutzt werden. Wie auch über die Software eingegebene Daten umgehend von den Endgeräten genutzt werden können. Inkl. automatischer Bildanzeige im Telefondisplay ausgewählter Endgeräte, wenn über das AGFEO Dashboard z.B. ein Foto oder Firmenlogo beim Kontakt hinterlegt wird.

Zugriff auf externe Daten
AGFEO Dashboard ermöglicht zusätzlich eine Anbindung an MS Outlook bzw. macOS Adressbuch und öffentlichen Telefonbuchdaten (Klicktel). Daten externer Warenwirtschafts-Programme oder CRM-Systemen etc. können mittels LDAP- und ODBC-Verfahren ebenfalls genutzt werden.

Unabhängig vom Typ des Endgerätes

AGFEO Telefonanlagen haben schon immer CTI-Funktionen bereitgestellt, ohne dass das jeweils verwendete Endgerät überhaupt eine Verbindung mit dem PC-System brauchte. Es reicht, wenn PC und ES-System in einem gemeinsamen Netzwerk betrieben werden.

Ohne dass diese am PC angeschlossen sind und unabhängig der verwendeten Technologie, können dadurch alle an einem ES-System betriebenen Geräte CTI-Funktionen nutzen:

  • analoge Endgeräte
  • klassische Systemendgeräte (S0/UP0)
  • IP-Systemendgeräte (ASIP)
  • schnurlose AGFEO DECT IP Telefone
  • Standard SIP Endgeräte (Unterstützung für ankommendes refer notwendig)

Zur Nutzung aller Funktionen sind AGFEO Systemtelefone z.B. Typ ST 45 oder ST 56 empfohlen, da nur diese vom AGFEO Dashboard vollständig gesteuert werden können. Je nach verwendetem Endgerät ist mit Einschränkungen in der CTI-Steuerung zu rechnen. Evtl. stehen mit anderen Geräten keine oder nur eingeschränkte Möglichkeiten zur Verfügung.

Unabhängig vom verwendeten Betriebssystem

Wir glauben, dass es keinen Sinn macht relevante Betriebssysteme auszuschließen. Somit ist das AGFEO Dashboard selbstverständlich für alle großen Betriebssysteme gleichermaßen erhältlich:

  • MS Windows
  • macOS
  • Linux (Ubuntu LT Distr.)

Dabei versteht es sich von selbst, dass der grundsätzliche Funktionsumfang, Optik und Bedienung identisch zu dem jeweils anderen System ist.

Mobile Nutzung

Für die mobile Smartphone-Nutzung stehen spezielle Apps mit angepasstem Funktionsumfang in den Stores zum kostenfreien Download bereit. Es werden hierbei folgende OS unterstützt:

  • Android
  • Apple iOS

Selbstverständlich gleicht sich auch hier Status und Funktion mit dem ES-System ab, so dass diese ebenfalls immer synchron sind.

Und damit der Zugriff von unterwegs zwar sicher, aber kinderleicht genutzt werden kann, erfolgt der Zugriff über unseren Remotedienst. Ohne extra VPN, spezieller Router oder Firewallkonfiguration und doch kostenlos.

Ohne separaten PC-Server

Die moderne CPU-Plattform der AGFEO ES-Kommunikationssysteme hat genug Power, um die zentrale Serverkomponente für das AGFEO Dashboard darzustellen.

Ein separater Server, der ja auch administriert, gewartet und supportet werden muss, entfällt somit vollständig! Ein wesentlicher Unterschied bei Betrachtung der TCO!

private Cloud
Alle Daten werden zentral im ES-System abgespeichert. Auch bei mobiler Nutzung ist kein separater Clouddienst eines fremden Anbieters notwendig. Alle Daten bleiben ausschließlich im eigenen Zugriff!

Systemgedanke 4.0 - Wahlfreiheit in der Bedienung

Durch die zentrale Verwaltung der Daten durch das ES-Kommunikationssystem werden PC-Software, SmartPhone APPs, das Gebäude (SmartHome) und die angeschlossenen AGFEO Systemendgeräte gleichermaßen miteinander vernetzt.

Hierdurch sind umfangreiche Anlagenfunktionen nutzbar – die sich zusätzlich mit dem jeweils anderen Gerät/Objekt/Software abgleichen. Dadurch ergibt sich eine Wahlfreiheit in der Bedienung inkl. stets passendem Status. Z.B. eine Umleitung von unterwegs per App ein- und nach Rückkehr im Büro über eine Funktionstaste am Endgerät oder der PC-Software wieder ausschalten? Kein Problem!

Wir bezeichnen das als den AGFEO Vorteil und kennzeichnen dies durch unser Systemgedanke 4.0 Logo.AGFEO-Systemgedanke_Logo-40
Die AGFEO Dashboard-Lösung ist somit weitaus mehr als eine normale CTI-/UC-Lösung. Es ist das Cockpit zum ES-System.

Flexibilität

Das AGFEO Dashboard wurde nach neuesten Ergonomiegesichtspunkten vollkommen neu entwickelt. Es bietet ES-Systemen eine bisher unerreichte Flexibilität, gepaart mit einer bestechenden Übersichtlichkeit und Funktionalität.

freie Widgetkonfiguration

Einzelne Programmansichten können nahezu vollkommen individualisiert werden. Hierzu stehen verschiedene Widgets zur Verfügung, die unterschiedliche Dinge ermöglichen:

  • Benutzer (Status/Präsenz/Aktivität/Schnellwahl/Chatstart)
  • Anrufliste (Eigener Benutzer, Voicebox, Faxbox)
  • Umleitungen
  • Gruppen
  • Anrufvarianten
  • Kalender
  • Agenda
  • Notizen
  • SmartHome
  • Bildbetrachter (Türkamera, Webcam, Standbild)
    AGFEO-Dashboard_Beispielansicht
Unkompliziert

Alle Funktionen sind dabei intuitiv erreichbar. Das AGFEO Dashboard bietet umfassende CTI/UC- und Anlagenfunktionen - ohne dabei jedoch kompliziert in der Wahrnehmung oder Bedienung zu sein.

perfekter PC-Arbeitsplatz durch HeadSet Steuerung

Das AGFEO Dashboard bietet eine perfekte Steuerung unseres DECT HeadSet IP. Ohne physikalischem Telefon stehen dann trotzdem alle Möglichkeiten auch im klassischen Büroumfeld offen. Durch die Multizellfähigkeit des DECT HeadSet IP sogar inkl. der Möglichkeit das am PC begonnene Gespräch beim Gang durch das komplette Unternehmen nahtlos über Funkzellen hinweg weiterzuführen.

AGFEO Dashboard als Lizenz

Zur Nutzung des AGFEO Dashboard (PC-System bzw. App) ist eine Lizenz im ES-System notwendig. Wie man es von uns jedoch gewohnt ist, sind die Lizenzbestimmungen sehr übersichtlich und einfach gehalten:

  • sehr günstige Einmallizenz
  • Preis gestaffelt je Anlagenserie
  • für komplettes Anlagensystem
  • unabhängig der Benutzeranzahl
  • kein Abomodell / keine Subskription
  • Updates innerhalb der Releaseversion kostenfrei
Bestandskundenangebot

Unser Anspruch ist Verlässlichkeit. Als ein solcher Partner bieten wir allen Bestandskunden, die ein berechtigtes ES-System einsetzen, das unser Haus bis zum 30.06.2019 (Tag vor Einführung der AGFEO Dashboard Softwarelösung) verlassen hat, die notwendige Lizenz zur Nutzung der neuen Software kostenfrei an.

Einzige Voraussetzung:
Das bestehende ES-System benötigt eine aktuelle Version unseres AGFEO OS. Die neue CTI/UC-Software wird ab der Firmware-Version 2.2 unterstützt und bietet damit bis zum Aktionsende (31.12.2019) auch die Möglichkeit der Aktivierung der kostenfreien Bestandsanlagen-Lizenz.

Und was ist mit den kleineren ES-Systemen vom Typ ES 512/516/522/522IT?

Solche Systeme können kein AGFEO OS v2 einsetzen. Und doch haben wir auch hieran gedacht. Mit dem ES-Upgrade Kit (Hardwaretausch) wird ein solches System für die Zukunft gerüstet. Neue Leistungsmerkmale, AGFEO Dashboard-Unterstützung und eine Vielzahl von neuen Funktionen auf Basis der Firmware Version 2 können hierüber durch einfachen Platinentausch nachgerüstet werden.

Fazit

Das AGFEO Dashboard ist das Cockpit zu Deinem ES-System. Nicht nur für CTI/UC, sondern für eine Vielzahl weiterer Anlagenfunktionen. Mit Abgleich zwischen Software, App, Gebäude und dem ES-System.