Ein Bild sagt mehr als tausend Worte...

AGFEO Kommunikationssysteme sind bestens geeignet um Fotos, Firmenlogos aber auch Bilder einer Türklingel bzw. Überwachungskamera zentral zu verwalten und an den jeweiligen Endgeräten, PC-Software und Apps darzustellen.

ohne Endgerätekonfiguration bzw. Provisioningzwang

Das Beste daran ist, dass an den einzelnen Gegenstellen KEINE Konfiguration vorgenommen werden muss.

Die AGFEO TK-Systeme sind immer der zentrale Server und verteilen einfach alle Bilder. Ist die Gegenstelle technisch in der Lage diese auszuwerten, erscheint das Bild! Und das alles ohne Autoprovisioning und auch ohne umfangreiche Kenntnisse technischer Verfahren haben zu müssen. Einfacher geht es nicht.

Universell

Natürlich sind IP-Telefone im Vorteil. Egal ob nun als Tischgerät oder Schnurlostelefon. In Verbindung mit unserer CTI/UC-Software können Bilder aber auch an Arbeitsplätzen mit klassischen Endgeräten genutzt werden.

unterschiedliche Einsatzzwecke

Möglich sind folgene Bildfunktionen:

  • Anzeige des Kontaktfotos oder Firmenlogo beim Anruf
  • Anzeige eines Bildes einer Türklingel-Kamera bei Türruf
  • Anzeige eines Kamerabildes am Telefon - ohne Klingelereignis
  • Anzeige von Kamerabildern am CTI/UC-Client - ohne Klingelereignis
  • Alarmruf mit Kamerabild (Wählgeräte/Stapelwahl)

Denkt aber bitte immer auch an die Regelungen des Datenschutzes und anderer evtl. Vorgaben (z.B. Urheberrecht).

ANLEITUNGEN

1a. Anzeige des Kontaktfotos oder Firmenlogo beim Anruf

Angenommen, es besteht bereits ein Kontakteintrag im zentralen Telefonbuch des AGFEO TK-Systems und Ihr wollt beim nächsten Anruf zusätzlich zum Namen noch ein Foto oder ein Firmenlogo zur besseren Identifikation angezeigt bekommen. Startet dazu einfach unsere CTI/UC-Software "AGFEO Dashboard" und editiert den Telefonbuchkontakt.

Mit einem Klick auf den Bild-Platzhalter kann entweder eine vorhandene Grafikdatei in das TK-System eingeladen oder alternativ aus der Zwischenablage eingefügt werden. Im nachstehenden Beispiel fügen wir das AGFEO "A" dem bestehenden Firmenkontakt hinzu!
Bildanzeige-Kontaktfoto_hinzufzuegen

1b. Interner Kontakt mit Bild

Wollt Ihr auch bei einem Anruf eines internen Mitarbeiter-Kollegen eine Bildanzeige erhalten, so ordnet über das Einstellungsmenü des AGFEO Dashboards dem internen Benutzer einen externen Kontakt (mit zugewiesenen Bild) zu.

Und das Ergebnis?
Zukünftig wird die eingebundene Grafikdatei als zusätzliche Anzeige zur besseren Identifikation genutzt. Und zwar umgehend an folgenden Gegenstellen:

  • IP-Systemtelefone mit grafischem Farbdisplay wie z.B. ST 45 IP und ST 56 IP
  • DECT IP Handteile DECT 60 IP, DECT 65 IP, DECT 70 IP, DECT 75 IP, DECT 77 IP und DECT 78 IP (sowohl in DECT single cell und DECT multi cell Betrieb)
  • CTI/UC Software AGFEO Dashboard
  • Android oder iOS SmartPhone mit aktiver AGFEO App und Anruflistenfunktion

TIPP:
Auch über die iOS SmartPhone APP können Fotos für einen Anlagen-Kontakt hinzugefügt werden.

Gesonderte Konfiguration am Endgerät: KEINE weitere

2a. Anzeige eines Bildes einer Türklingel-Kamera bei Türruf

Auch vorhandene Kamerabilder einer Türklingel wie z.B. der AGFEO IP-Video TFE oder einer Überwachungskamera können von den AGFEO Kommunikationssystemen genutzt werden.

Einzige Voraussetzung:
Das Kamerabild ist für das TK-System über http-request und im Netzwerk abrufbar. Die Kamera liefert das Bild als motion-JPEG (mjpg) und/oder JPG aus. Somit muss die Kamera selbst kein angemeldeter Teilnehmer der Telefonanlage sein.

Zur Konfiguration ist die Geräteeinstellungen in der Webkonfiguration aufzurufen und die Detailansicht der vorhandenen Türklingel zu öffnen. Dort sind dann die Hersteller-Links (als http-URL) zu der reinen Bilddatei der Kamera einzutragen. Nachstehend ein Beispiel zu unserer AGFEO IP-Video TFE als eingebundene SIP-Türklingel.AGFEO-Türkamerabild-anzeigen

Und das Ergebnis?
Das Türklingelbild wird allen angeschlossenen Geräten zur Verfügung gestellt. Und zwar umgehend an folgenden Gegenstellen:

  • IP-Systemtelefone mit grafischem Farbdisplay wie z.B. ST 45 IP und ST 56 IP
  • DECT Handteile DECT 60 IP, DECT 65 IP, DECT 70 IP, DECT 75 IP, DECT 77 IP und DECT 78 IP (sowohl in single cell und multi cell Betrieb)
  • Android oder iOS SmartPhone mit aktiver AGFEO App und Anruflistenfunktion
  • Anrufflagge unseres CTI/UC-Client für MS Windows, Apple MacOS, Linux

Gesonderte Konfiguration am Endgerät: KEINE weitereAGFEO Telefon Türbildanzeige Klingel

2b. Nachträglicher Abruf eines Türbildes

Am Systemtelefon
Systemtelefone, die die Bilder anzeigen können, erhalten bei einem verpassten Türruf eine Benachrichtigung. Hierüber können auch nachträglich noch die Türbilder angesehen werden. Praktisch, wenn man zum Klingelzeitpunkt nicht anwesend war.

Über PC-Software
Solche "Klingelbilder" können auch nachträglich noch in der CTI/UC-Software AGFEO Dashboard abgerufen werden. Dazu in der Anrufliste auf das entsprechende Türsymbol klicken:
Bildanzeige-Türkamerabild-nachträglich-im-CTI/UC-Client-anzeigen-1

3. Anzeige eines Kamerabildes am Telefon - ohne Klingelereignis

Obiges Beispiel integriert ein Bild immer dann, wenn eine Türklingel betätigt wurde. Nicht selten möchte man unabhängig eines Klingelereignis das Bild der Kamera dargestellt bekommen.

Richtet Euch an Eurem bildfähigem Systemtelefon dazu einfach eine Funktionstaste vom Typ "Kamera" ein. Jede in der Türfunktion (s.o.) eingebundene Kamera kann hierzu verwendet werden. Nachfolgend ein Beispiel:AGFEO-Kamerataste-IP-Systemtelefon-ok

Und das Ergebnis?
Nach Druck auf diese Funktionstaste wird nun das aktuelle Bild der in der Türfunktion angelegten Kamera am Display des AGFEO IP-Systemtelefons angezeigt. Und zwar an folgenden Gegenstellen:

  • IP-Systemtelefone mit grafischem Farbdisplay wie z.B. ST 45 IP und ST 56 IP

Gesonderte Konfiguration am Systemtelefon: KEINE weitere

4. Anzeige von Kamerabildern am CTI/UC-Client - ohne Klingelereignis

Unsere CTI/UC-Software bietet eine Bildbetrachterfunktion. Neben reinen Grafikdateien können hier auch Bilder von Überwachungskameras und/oder Webcams dargestellt werden.

Der Bildbetrachter der AGFEO Dashboard Software wird über ein spezielles WIDGET konfiguriert. Es ist der http-Link auf die reine Grafikdatei der Kamera einzutragen. Nachfolgend eine beispielhafte Konfiguration. Wir danken der Bicos Computer GmbH und BiTel für die freundliche Bereitstellung.Bildanzeige-CTI/UC-Client-AGFEO-Dashboard-Bildbetrachter

5. Alarmruf mit Kamerabild (Wählgerät/Stapelwahl)

Neben PUSH-Benachrichtigungen unterstützen die AGFEO-Kommunikationssysteme auch einen echten Anruf im Falle eines Falles. In diesem Fall kann bei der Stapelwahlfunktion auch ein Kameralink (URL) angegeben werden.Bildanzeige-Wählgerätefunktion-Stapelwahl-mit-Kamerabild-URL

Und das Ergebnis?
Das im Alarmfall aufgenommene Bild wird allen angeschlossenen Geräten zur Verfügung gestellt. Und zwar umgehend an folgenden Gegenstellen:

  • IP-Systemtelefone mit grafischem Farbdisplay wie z.B. ST 45 IP und ST 56 IP
  • DECT Handteile DECT 60 IP, DECT 65 IP, DECT 70 IP, DECT 75 IP, DECT 77 IP und DECT 78 IP (sowohl in single cell und multi cell Betrieb)
  • Anruflistenfunktion des AGFEO Dashboard (APP für iOS/Android und als Software für MS Windows, Apple MacOS, Linux)

Gesonderte Konfiguration am Gegenstelle: KEINE weitere

WICHTIG

Eine Erleichterung der täglichen Arbeit ist die Integration von Bildern in jedem Fall. Nur ist nicht immer alles erlaubt, was gewünscht und/oder technisch möglich ist.

Berücksichtigt daher bitte in jedem Fall das jeweils geltende Recht. Im Zweifel ist es besser auf diese Funktionen zu verzichten. Neben dem Datenschutz unterliegt die Nutzbarkeit fremder Bilder wie ein Firmenlogo z.B. immer auch dem Urheberrecht.

Ebenso bedenkt, dass eine gleichzeitige Bildanzeige auf mehreren Endgeräten in Abhängigkeit des Endgerätes, der Technik und des Rufszenarios in der Anzahl (auf z.B. max. 5 bei DECT IP) begrenzt ist.